Branche
on
Mann schaut auf Tablet in medizinischer Abteilung.

Mit digitalen System können Ausbildungsinhalte vereinfacht und neue Standards geschaffen werden. © PeopleImages / iStock / Getty Images Plus

|

Anatomage Table: Virtuelles Sezier- und Visualisierungstool bald auch bei MT-Ausbildung im Einsatz

Der Anatomage Table, das technologisch fortschrittlichste virtuelle Sezier- und Visualisierungstool, wird von vielen der weltweit führenden medizinischen Ausbildungsstätten verwendet. Im Bereich der Pflegeausbildung zählt das BZPG Aachen zu den Vorreitern in Deutschland. Dort kommt der Anatomage Table bereits erfolgreich in der Ausbildung von Anästhesietechnischen und Operationstechnischen Assistentinnen und Assistenten (ATA/OTA) und in der Pflegeausbildung zum Einsatz, ab Herbst 2023 wird er auch Eingang in die Ausbildung von Medizinischen Technologinnen und Technologen für Radiologie (MTR) finden.

Die Bereitstellung hochmoderner 3D-Visualisierungstechnologie ermöglicht Studierenden präzise Einblicke in anatomische Strukturen, die in ihrer Detailliertheit bislang nur auf dem Seziertisch an toten Körpern möglich waren. Durch die Einbindung des Anatomage Tables direkt in den Unterricht ist es zudem möglich, theoretisches Wissen unmittelbar praktisch zu veranschaulichen und komplexe Strukturen zu begreifen. Am Anatomage Table können bis zu 20 Studierende gleichzeitig arbeiten.

Anwendung in der Anästhesie und Radiologie

Aktuell wird der Anatomage Table am BZPG Aachen in den Kursen für Anästhesietechnische und Operationstechnische Assistentinnen und Assistenten (ATA/OTA) eingesetzt, die direkt an der Vorbereitung, Durchführung und Nachsorge von Operationen beteiligt sind.

Auf ihm kann beispielsweise das gesamte Blut-, Nerven- und Lymphsystem dreidimensional dargestellt werden, um zu zeigen, wo Injektionen, Anästhesien oder Infusionen ideal platziert werden müssen. Darüber hinaus wird der Anatomage Table ab nächstem Herbst auch in der Ausbildung von Medizinischen Technologinnen und Technologen für Radiologie (MTR) Einsatz finden. Studierende werden am Table in der Lage sein, anatomische Strukturen beliebig auszurichten und zu visualisieren und so die Komplexität des menschlichen Körpers rasch und einfach zu erfassen.

Quelle: Pressemitteilung des Unternehmens Anatomage Europe vom 19.06.2023

Newsletter abonnieren

Newsletter Icon MTA Blau 250x250px

Erhalten Sie die wichtigsten MT-News und Top-Jobs bequem und kostenlos per E-Mail.

Mehr zum Thema

Abbildung von Gehirn im Kopf.
Illustration eines Gehirns

Das könnte Sie auch interessieren

Epstein-Barr-Virus
Prionen-Proteinmoleküle im menschlichen Gehirn
Leber-Modell